Unsere tansanische NGO „Children Base Reinforcement Organization“ – Kurzform „C.B.R.O.“

Um als ZAC e.V. Rechtsgeschäfte in Tansania durchführen zu können, bedurfte es eine im Land angesiedelten NGO (Non Governmental Organization).

Nichtregierungsorganisationen (NRO/NGO), die manchmal auch als Zivilgesellschaften bezeichnet werden, sind auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene organisiert, um bestimmten sozialen oder politischen Zwecken zu dienen, und haben eher einen kooperativen als einen kommerziellen Charakter.

Es gab die Möglichkeit, eine bestehende NGO mit der Durchführung unserer Aufgaben zu betrauen, oder aber eine eigene NGO zu gründen. Wir haben uns aus praktischen Erwägungen für eine eigene NGO entschieden.

Im Februar 2018 kam unsere NGO, die den Namen „Children Base Reinforcement Organization“ (Kurzuform „C.B.R.O.“) trägt, zu ihrer konstituierenden Sitzung in Lutindi  zusammen, die am 19.01.2018 unter der Urkundennummer 0009479 beim Ministry of Community and Development, Gender and Children registriert wurde. 

Der heutige Vorstand besteht aus:

  • dem Vorstandsvorsitzenden Rogers Shehumu
    (Controller im Lutindi Mental Hospital),
  • dem stellvertretenden Vorsitzenden Petro Godson Makange
    (ex World Vision Mitarbeiter),
  • Florence Paulo Shemndolwa (Kauffrau), 
  • Margareth Momburi (Regionalpolitikerin),
  • Melkizedek T. Mrema (Rechtsanwalt) und
  • Ombeni Peter Ayo (C.B.R.O.-Manager).

Unser offizielles Büro ist in den Räumen des Lutindi Mental Hospitals zu finden. Nach anfänglich ein sehr kleines Büro bezogen wurde, gab es aufgrund der personellen Erweiterung unseres Team mit unserer Buchhalterin Evaline Vincent Raphael, die seit November 2020 Teil des Teams ist, den Umzug in ein größeres Büro im gleichen Gebäude, das wir selber hergerichtet haben. 

Newsticker Archiv 2016/2017

11/2017
Öffentliche Schulen gefördert
Das bekannte Duisburger Großunternehmen Schauinsland-Reisen GmbH spendete dem ZAC e.V. insgesamt 30 hochwertige PC´s samt LCD-Monitoren. Diese Spende wird zu einem entscheidenden Baustein für das ZAC-Projekt „moderne Ausbildungssysteme“ an zwei tansanischen Schulen in der Dörfergemeinschaft Lutindi, in der der ZAC sein Kinderdorf bauen wird. Die Lutindi Primary School (Grundschule) sowie die Mashindei Secondary School (Mittel- und Hochschule) werden zu Bildungszwecken mit diesen PC´s ausgestattet und erfahren damit im regionalen Umfeld eine starke Aufwertung.

10/2017
Für den ZAC vor Ort aktiv
Seit dem 01.10.2017 ist Peter Ombeni für den ZAC e.V. in Tansania tätig.


Peter Ombeni, (Lehrer aus Lutindi – Vorstandsmitglied CBRO), ist regional bestens vernetzt, insbesondere mit Lokal- und Regionalpolitikern. Er wird die Arbeiten vor Ort koordinieren und überwachen sowie für eine gute Akzeptanz und Integration unseres Kinderdorfes in die regionalen Dorfgemeinschaften sorgen. Darüber hinaus ist er zuständig für unser zusätzliches Schul-Unterstützungsprojekt „digitale Bildung“, das der Grund- und Secondaryschool zugute kommen wird. Die ersten 30 PC´s samt 19″ LCD-Monitore wurden bereits von Schauinsland-Reisen GmbH, Duisburg, gespendet.

09/2017
Erstes ZAC-Mitglieder-, Förderer- und Objektpatentreffen
Der ZAC lud ein und 14 ZAC-Freunde trafen sich in der Clubgaststätte des MSV Duisburg zu einem ersten Kennenlernen und einem interessanten Austausch über Fragen zum Projekt. To be continued.

08/2017
ZAC-Informationen über die sozialen Netzwerke
ZAC-Informationen können nun auch bei Facebook und bei Twitter abgerufen werden.

07/2017
Kupfergeld-Sammelaktion
Um ein wichtiges Element ergänzt hat der ZAC sein Fundraising. So ist jetzt die „Kupfergeld-Rallye 17/18“ gestartet.
Viele engagierte Menschen rund um unseren Stammsitz Duisburg sammeln dabei über ein Jahr hinweg ihre häufig als eher lästig empfundenen Cent-Münzen aus Kupfer. Mit dem Erlös soll dann 2018 konkret der überdachte Dorf-Treffpunkt in „Umbele Village“ finanziert werden.
Zentrale Abgabestellen für die Münzen stehen im ZebraShop der Schauinslandreisen-Tribüne des Stadions und in der Duisburger Königsgalerie beim MSV-Stadionmodell.

07/2017
Kooperation mit Berufsakademie
Vor einigen Wochen hat der ZAC eine langfristig angelegte Kooperation mit dem Oberhausener Hans-Sachs-Berufskolleg (HSBK). begonnen. Die renommierte Berufsakademie bildet Techniker in verschiedenen Fachdisziplinen aus. Für den ZAC kostenfrei übernimmt das HSBK die komplette technische Planung des Kinderdorfes und erarbeitet auch die technischen Grundlagen für die Energie- und Wasserversorgung. Noch in diesem Jahr soll zudem eine HSBK-Delegation eigens für unsere Sache nach Lutindi/Usambara-Berge reisen.

07/2017
Mehr Mitglieder, mehr Förderer
Klasse! Seit Mai 2017 hat sich die Zahl unserer Vereinsmitglieder von 18 auf aktuell 41 mehr als verdoppelt. Und aus zwei Fördermitgliedern wurden fünf ebensolche.

06/2017
Förderpreis gewonnen

Das Projekt des ZAC e.V. wurde von der Jury der renommierten Town & Country Stiftung mit einem Stiftungspreis ausgezeichnet. Die offizielle „symbolische“ Übergabe des damit verbundenen Förderbetrages wird im September erfolgen.

05/2017
Besuch aus Tansania 

ZAC-Mitarbeiterin Si-yeun Hammerbacher aus Lutindi/TZ zu Besuch in Duisburg, berichtete über die neuesten Entwicklungen vor Ort, insbesondere über den aktuellen Status in der GrundstücksfrageDSC00001

[v.l.n.r.] Margit Suhr (Vorstand Finanzen), Si-yeun Hammerbacher (Chief-Executive Tanzania), Holger Glücks (Vorstandsvorsitzender), Randolf Jandt (Vorstand Kommunikation

05/2017
MSV-Traditionsmarkt
Der ZAC e.V. war anlässlich des ersten Traditionsmarktes des MSV Duisburg mit einem Infostand in der Arena vertreten. Teile des Erlöses aus der Versteigerungsaktion stellt der MSV Duisburg dem ZAC e.V. zur Verfügung. Es konnten zudem neue Mitglieder gewonnen werden, die damit das Projekt des ZAC e.V. unterstützen wollen. Das Bild unten zeigt Margit Suhr (Finanzvorstand).

DSC00002

03/2017
Grünes Licht
Laut Information unserer Mitarbeiterin in Tansania, Si-yeun Hammerbacher, wurde die generelle Erlaubnis zum Bau des Kinderdorfes in Lutindi von den staatlichen Stellen erteilt. Somit steht lediglich noch die Grundstücküberlassung durch die Mohammed Enterprises (Eigentümerin) aus, was noch im April final geklärt werden soll.

3/2017
JHV Geschäftsjahr 2016

Die erste Jahreshauptversammlung des ZAC e.V. findet am 12.05.2017 um 19.02 Uhr in der Clubgaststätte des MSV Duisburg an der Westender Straße in Duisburg-Meiderich statt. Die Einladungen mit den Tagesordnungspunkten wurden fristgerecht an die Mitglieder verschickt.

01/2017
Spendenübergabe

Roland Schaffer (links im Bild), Präsident des Grafschafter Lions Club Moers (GLCM), überreicht dem ZAC e.V. eine Objekt-Patenschafts-Spende in Höhe von 2.000 Euro.

roland-schaffer-li-und-holger-glucks

12/2016
Spendenübergabe

Baris Özbek, Profifußballer des MSV Duisburg, unterstützt den ZAC e.V. mit einer großzügigen Spende und ist vom Vorhaben des ZAC e.V. sichtlich angetan. Er möchte sich auch zukünftig für unser Projekt engagieren. Hier im Bild mit Holger Glücks (Vorstandsvorsitzender) bei der Spendenübergabe im Nachwuchsleistungszentrum des MSV Duisburg.

2016_12_15_oezbek_zac

10/2016
In diesen Tagen bricht ein ZAC-Aktivist zu einer mehrwöchigen Reise nach Tansania auf. Im Fokus der Reise steht insbesondere die Aufgabe der sorgfältigen Sondierung mehrerer Grundstücke, auf denen unser Kinderdorf entstehen könnte.

09/2016
Am 19.09. und 26.09. fanden die Legenden-Essen mit den Gewinnern der ZAC-Verlosung und den ehemaligen Spielern des MSV Duisburg zugunsten des Kinderdorfprojekts statt. Für alle Teilnehmer unvergessliche Momente. Gesponsert vom Duisburger Hof.

msv-zac016

07/2016
MSV-Legende Bernard Dietz hat die Gewinner des ZAC-Legenden-Essens gezogen und jedem Gewinner seinen Tischpartner zugelost.

SAMSUNG CAMERA PICTURES